Die automatische Aktualisierung wurde angehalten, damit du Deinen Kommentar in Ruhe zu Ende schreiben kannst. Wenn du deinen Kommentar abgeschickt hast oder ihn doch nicht mehr schreiben willst, klick einfach einmal außerhalb des Kommentarfelds — dann aktualisiert der Ticker auch wieder.

Flatterball ist der Blog für Fußballgeschichten mit dem wöchentlichen & zurecht fast weltberühmten Podcast.

EM-Special #7: Tag 2 — Die Rückkehr der Turniermannschaft

Wo man hinschaut alte Muster: Der Flicksche Militarismus und die Wiederkehr der Turniermannschaftstugenden, die holländische Chancenverwertung und Ronaldos Schrumpfen vor großen Aufgaben. Ein Turnier mit bedenklichen Vorzeichen hat seine ersten faustdicken Problemfälle.

Geschrieben von Die Redaktion am 10.06.2012 um 12:04 Uhr
Podcast anhören 6Podcast kommentieren
Podcast weiterempfehlen:

Illustration: Herr Wagner


Podcast weiterempfehlen:

6 Kommentare für diesen Artikel

  1. Tomek sagt:

    Jungs!
    Vielen Dank für die täglichen Podcasts.
    Ganz Großartig!


  2. westernworld sagt:

    freue mich sehr über die fortlaufende turierbegleitung könnte gerne mal etwas länger sein.


  3. Oli Stb sagt:

    Jeden Tag Flatterball und Fußball! Wunderbar :)
    Auf den Aufstellungsgrafiken von ARD und ZDF hat nach Lukas Podolski und Ronaldo auch Antonio Cassano ein Lachen auf dem Gesicht gehabt. Mal sehen wer sich noch so einreiht ;)


  4. Herr Salzmann sagt:

    Vielen Dank für die Komplimente!
    @westernworld: wir bemühen uns möglichst zeitig mit den Podcasts online zu sein. Je länger die Folge, desto länger die Produktion. Möglich, dass uns trotzdem mal ein längerer Pod rausrutscht.
    @Oli Stb: Lukas konnte man ansehen, dass es fast aus ihm rausbricht, aber er hat die Lippen dann doch zusammen gelassen. Cassano hatte ein leicht schlitzohriges Lächeln auf den Lippen, aber Ronaldos breites Grinsen mit (wenn sich die Geschichte in meinem Kopf nicht schon weitergedreht hat, als sie eigentlich ging) einem selbstbewussten Nicken, war für mich unschlagbar. Bin gespannt auf Ibra. Und Ribéry.


  5. WeißerBrasilianer sagt:

    Wie immer sehr schöner Podcast. Nur der Punkt zu Beginn mit Flick hat mich nochmal zum nachdenken gebracht. Wenn sein Satz wirklich als Witz gemeint war und er bewusst auf die geschichtliche Vergangenheit angespielt hat, dann ist die Diskussion natürlich hier beendet. Das wäre eine absolute Geschmackslosigkeit.
    Aber genau das würde ich ihm eigentlich nicht unterstellen wollen. Mal angenommen er wollte mit seiner spontanen Antwort eigentlich nur ausdrücken, dass C.Ronaldo sehr harte Freistöße schießt und ihm seine Äußerung im nächsten Moment schon Leid tat, nämlich genau in dem Moment, in dem er selbst seine unglaublich unpassende Formulierung bemerkt, dann ist sowas doch menschlich und er sollte mMn nicht so an den Pranger gestellt werden. Ihr habt das ja mit der Bedeutung des “Stahlhelms” und der Problematik solcher Formulierungen gerade in Osteuropa sehr nachvollziehbar erklärt und das steht ja auch außer Frage aber da ich Flick eine bewusste Anspielung darauf nicht unterstelle, war diese verbale Entgleisung für mich eigentlich mit der Entschuldigung verziehen.


  6. Andreas sagt:

    Moin! Ich höre euren intelligenten und sachverständigen Podcast mit großer Freude. Aber ganz ehrlich, bei aller Häme gegenüber Herrn Wark, die ich durchaus nachvollziehen kann, hat er sich korrigiert, als er fälschlich von Córdoba sprach. Bei euren erstaunlichen Kenntnissen den Fußball betreffend, solltet ihr doch wissen, dass er von Gijon sprach. Egal, war nur Klugscheißerei meinerseits. Macht weiter so und seid ohne Stahlhelm und hohensteinischen inneren Reichspartei…(ich kann gar nicht schreiben, was sie sprechen kann) herzlich und unbekannterweise gegrüßt. Andreas

Hinterlasse eine Antwort