Die automatische Aktualisierung wurde angehalten, damit du Deinen Kommentar in Ruhe zu Ende schreiben kannst. Wenn du deinen Kommentar abgeschickt hast oder ihn doch nicht mehr schreiben willst, klick einfach einmal außerhalb des Kommentarfelds — dann aktualisiert der Ticker auch wieder.

Flatterball ist der Blog für Fußballgeschichten mit dem wöchentlichen & zurecht fast weltberühmten Podcast.

Flatterball #147 — Robocop, Saxophon, Symbolgarantie

Die WM ist aus, Deutschland ist Weltmeister, der Symbolwert ist dank Monumental-Schweinsteiger garantiert. Ab in die Sommerpause mit einem kleinen Turnierrückblick, nur komplett mit Ohrfeigen für die FIFA, einem Blick auf das nicht-öffentlich-rechtliche Brasilien und fußballhistorischem Geplapper.

Geschrieben von Die Redaktion am 17.07.2014 um 14:45 Uhr
Podcast anhören 34Podcast kommentieren
Podcast weiterempfehlen:
Herr Steinschweiger im Auge der Ewigkeit. Illustration: Herr Wagner, Bilder: Wikipedia CC BY SA 3.0

Herr Steinschweiger im Auge der Ewigkeit. Illustration: Herr Wagner, Bilder: Wikipedia CC BY SA 3.0

Ein Turnier, das nicht zuletzt von den absurden Ausflügen seiner Funktionäre und Offiziellen geprägt war, ist vorbei.

Es bleiben Erinnerung an die kuriosen, skurrilen, monumentalen Momente, an einen verdienten Turniersieger, der dem Tod genannt Higuaín dank eines angsteinflößenden Torwarts von der Schippe gesprungen ist. Es bleiben Erinnerungen an eine wunderbare Vorrunde und Treterfußball Marke 80er Jahre, Fragen an den Schutz, den Spieler auch in einem WM-Finale genießen sollten, es bleiben Fragen an Lionel Messi und seinen Platz in der arg unhistorischen Fußballhistorie.

Und es bleiben zwei Symbole, die einen versöhnlichen Abschied möglich machen.

Symbol Nr. 1: Die albern-peinliche Übergabe des WM-Pokals, bei der Philipp Lahm mit einem einzigen Wimpernschlag das Gerangel von Sepp „Where is all this social unrest?“ Blatter, Dilma „Ich will auch ins Bild“ Roussef und Jerome „I don’t want to sound arrogant“ Valcke auf das Podest der Lächerlichkeit hebt. Wunderbar.

Symbol Nr. 2: Das Treffen von Robocop und einem Saxophonisten, mit dem hoffentlich bewiesen ist, dass auch all der Zynismus und die Unruhen und die groteske Geldverschwendung nichts daran ändern, dass der Fußball nicht Eigentum seiner Besitzer ist. Wenn das Sinn macht.

Mit großem Dank an die geneigte Beleidigungstruppe genannt Hörerschaft: Es war uns ein Fest. Und mit großer Vorfreude auf die WM 2018 und neue Streiche von PR-Genie Wladimir „Blueberry“ Putin, mit Duettgesang, der mit großer Sicherheit nicht goldkehlig ist, mit ein bißchen Wut und ein bißchen Wehmut und mehr Zufriedenheit, als wir erwartet hätten, wünschen wir ein letztes Mal vor der seligen Ewigkeit der Sommerpause: Viel Vergnügen!


Podcast weiterempfehlen:

34 Kommentare für diesen Artikel

  1. sternburg sagt:

    Ich hoffe doch sehr, ihr haltet die Frequenz? Es sind Transfers zu begleiten und die Sky Go Erste Liga (FKA Heute für Morgen Erste Liga) beginnt auch schon morgen.


  2. sternburg sagt:

    Das hat anscheinend der Spamschutz gefressen. Dann halt ohne lecker HTML:

    Wer nach der splitterfasernackten und blutjungen mp3 lechzt, der bewege sich zu folgendem Link.

    http://static.flatterball.net/wp-content/uploads/2014/07/flatterball_147_140717_robocop_saxophon_symbolgarantie.mp3

    Dort dann [Rechtsklick] -> [Video speicheln unter]


  3. Paolo sagt:

    Vielen Dank für eure wunderbaren WM-Ausgaben, man freut sich auf die nächste Saison.

    Spiegel-Online hat dieses Jahr übrigens einen Staubsaugerroboter die WM tippen lassen, was meiner Vorstellung der Redaktionsarbeit beim Spiegel gefährlich nahe kommt. Staubsaugerroboter die wahllos über Tastaturen fahren und so Artikel produzieren.


  4. Cat sagt:

    Tz.. DIE Cat, bitte. The fat Werbefuzzis frühere Grafik-Schischi-Elevin..
    Jetzt muss ich mich wohl auch nach der WM mit Fußball beschäftigen, damit ich weiterhin euer Gelaber (annähernd) nachvollziehen kann.


  5. Grog sagt:

    Klasse Begleitung während der WM. Danke!


  6. paulgeht sagt:

    Vielleicht solltet ihr öfter die Uhrzeit bei Beginn der Aufnahme nennen, würde rückblickend einiges erklären.

    Aber ernsthaft: super Podcast, die Mischung aus interessanter Fußballdiskussion und pink-buntem Trash macht’s. Danke für jede einzelne Folge.


  7. John Gotti sagt:

    Jungs, mal Butter bei die Fische … Kriegt das mal mit dem Spendenbutton auf die Reihe! Ich denke da spreche ich für viele die so ähnlichen denken wie ich. Also macht Flatterball endlich zur Nutte, ihr supersexygeilen Typen ( damit ihr mal was schönes hört neben den ganzen Beleidigungen )


  8. Gestrüpp sagt:

    Tach und Danke für die WM-Untermalung. Hatte zwar aus Gewohnheit eine tägliche Folge erwartet, aber man kann nicht alles haben….

    Zum Kramer: denke dem Rizzoli sind hier Vorwürfe zu machen. In einem Interview hat er unlängst von der Situation erzählt. Er sagte, Kramer kam, nach dem er behandelt wurde, zu ihm und fragte ihn, ob das hier das Finale sei. Rizolli meinte im Interview daraufhin, dass er dachte Kramer wolle ihn verarschen, hat deshalb nochmal nachgefragt, was er genau wissen wolle. Daraufhin wieder die Frage ob dies das Finale sei. Rizzoli bejahte dies, woraufhin Kramer sagte: Danke, dass war sehr wichtig für mich. Und trabte davon.
    Rizzoli infomierte nach eigener Aussage Schweinsteiger über den Vorfall.
    M.E. muss Rizzoli hier das Spiel unterbrechen, Trainer / Mannschaftsarzt informieren und den Typen vom Platz verweisen.


  9. hirnbloggade sagt:

    Ihr Lieben (<- bin grade zu faul mir eine Beleidigung ohne echten Kern einfallen zu lassen :-)),

    vielen Dank für die hohe Frequenz während der WM, es war mir ein Fest, euch zuzuhören.

    Kurz zu Madame Shiva, und Herrn Wagners Überlegung, ob Shiva eine Todesgöttin sei:
    Im Kreislauf von "Entstehen, Bewahren, Vergehen" hat Shiva zwar den Aspekt des "Vergehens" in seinem Profil, aber erstens ist er männlich und passt nicht so wirklich als Gott des Todes. Vermutlich hatte Herr Wagner Kali im Kopf.

    Ich freue mich sehr auf euer normales Programm, besonders zum Transferkarussell.

    Euren Gesang habe ich zwar schmunzelnd genossen, aber ich freue mich wieder auf die grandios getexteten Intros alter Schule.

    Vielen Dank nochmal und bis bald. Genießt eure Sommerpause.


  10. Daniel sagt:

    Hallo Jungs,

    vielen Dank einmal für eure Mühen während der WM um 09:00 Uhr aufzustehen.

    Zum Thema Kopfverletzungen und FIFA kann ich euch als Mann vom Fach folgende 2 Links empfehlen:

    1) On-side Guidelines für Teamärzte und medizinisches Personal, die an Ort und Stelle evaluieren müssen, ob ein Spieler eine Kopfverletzung erlitten hat, die pathophysiologische Folgen hat: http://www.fifa.com/mm/document/footballdevelopment/medical/01/42/10/50/130214_pocketscat3_print_neutral.pdf

    Wenn Müller-Wohlfahrt Kramer diesen Test unterzogen hat, dann kann er nur zu dem Ergebnis gekommen sein, dass Kramer vom Platz muss. Diese Guidelines von der FIFA decken sich 1 zu 1 mit dem aktuellen Standardwerk zum Thema Kopfverletzungen im Sport, die ich im Punkt 2 vorstellen will.

    2) Consensus statement on concussion in sport: the 4th International Conference on Concussion in Sport: http://bjsm.bmj.com/content/47/5/250.full

    Wenn ihr einmal vom gefährlichem Halbwissen rund um Kopfverletzungen weg wollt, dann empfehle ich euch, den Text durchzulesen. das TLD;DR: gefährliche Kopfverletzungen sind schnell zu erkennen. Safety first.


  11. Petruss sagt:

    Danke Danke das ihr unseren Weg zum Titel so lustig begleitet habt. Neymar jr. wurde in den beiden letzten Podcasts nicht einmal erwähnt, ich prangere das an!

    Euer Schweini


  12. keine10 sagt:

    warum nur gibt es euch nicht jeden verdammten Tag!

    FlatterballNewsHD 24, das ist was ich will!

    so eine Sauerei!!!

    ab hab noch einige Ausrufezeichen über !!!!!!!!!!……..


  13. Phil sagt:

    Danke für die unterhaltsame Begleitung der WM.
    Ach, und wenn ihr Zwei zusammen singt, klingt es gar nicht so komplett beschissen.


  14. sternburg sagt:

    Naja, wegen mir muss jetzt auch nicht weiter gesungen werden. Das ist so ein Gag, der hat sich nun auch totgelaufen.

    Und das hat überhaupt nichts damit zu tun, dass mein wohlüberlegter, hochvernünftiger Vorschlag nicht ein Mal in Erwägung gezogen wurde. Und meine harte Arbeit im Steinbruch des Kommentarwesens sowieso vollkommen ignoriert. Ich bin kein kleines bisschen beledigt, kein Stück. Wirklich nicht.


  15. Paolo sagt:

    Lahm hört bei der Nationalmannschaft auf. Gute Entscheidung oder nicht?

    Würde sagen: Ja. Smarter Schachzug.

    – Zeitpunkt ist perfekt. Letztes Spiel war ein gewonnenes WM-Finale. Das kann man schlechter treffen, da kann niemand sagen „Der hätte früher aufhören sollen…“

    – Er nimmt Erwartungs-/Erfolgsdruck von der Mannschaft, indem er als essentieller Bestandteil das erfolgreiche Gefüge aufbricht, während er gleichzeitig den Druck zur Veränderung erhöht. Ab dem 1. Spiel nach der WM besteht jetzt die Möglichkeit andere Spieler, ein anderes System zu etablieren. Ein Rücktritt von Schweinsteiger wäre aus diesen Gründen ebenfalls logisch.

    – Vom Alter her, wird Lahm das Niveau noch eine Weile halten können, aber das hängt von einigen Faktoren und Zufall ab. Bei zunehmendem Alter wird die Fitness schleichend nachlassen, wodurch das Verletzungsrisiko ansteigen wird. Wenn die Anzahl der Spiele, also die Belastung, gleichbleibt, erhöht sich die Wahrscheinlichkeit von Verletzungen nochmals. Durch das Alter wird die Regeneration schwieriger. 4 Jahre will er noch auf höchstem Niveau bei Bayern spielen, Wechsel, glaube ich, ausgeschlossen, dann soll Schluss sein. Durch den Rücktritt verändert er die beeinflussbaren Faktoren zu seinen Gunsten. Kann natürlich trotzdem noch passieren, dass ihm der Zufall (ein Foul, eine Verletzung ohne gegnerischen Einfluss, etc.) einen Strich durch die Rechnung macht. Mehr kann er nicht tun, damit er diese 4 Jahre bei Bayern Stammspieler bleibt.

    Vll. hatte er auch keinen Bock mehr oder es war irgendwas, das die Öffentlichkeit nicht mitbekommen hat. Wollte nur mal meine Sicht der Dinge schildern.


  16. ChristophB sagt:

    Freunde der guten Fussballunterhaltung. Da Lord Bentner in der aktuellen Folge (endlich) mal wieder zur Sprache kam, spülten die sozialen Medien heute mal wieder einen, sagen wie es mal, interessanten Tweed an die Oberfläche.
    https://twitter.com/thesunfootball/status/490106033852149760

    Euch einen schönen Sommer, ihr Lutscher!


  17. Harry-das-Tier sagt:

    Habt ihr mitbekommen, dass Mario Götze uns zum Weltmeistertitel geschossen hat?


  18. Markus sagt:

    Danke ihr Wurstpellen für eine tolle WM-Begleitung.

    Viel Spass in eurer Sommerpause.

    Und vielen Dank nochmal, dass ihr euch meinen Vorschlag „Eye of the tiger“ rausgepickt habt.
    Irgendwie finde ich es großartig, dass ausgerechnet „Goldkehlchen“ Salzmann so singgeil ist. Sein Part hat sich angehört, als hätte ihm gerade jemand die Hodenpresse angelegt.
    Wohingegen der zuvor gescholtene Herr Wagner eine Ronnie-James-Dio-gleiche Performance abgegeben hat.

    Noch was: Warum hat ausgerechnet der Flatterball noch keinen flattr-Button. Macht mal hinne.


  19. Paolo sagt:

    Die Deutschen enttäuschen nun mal keine kleinen Kinder aus Singapur, deren Vater alles auf einen WM-Sieg von Deutschland gesetzt hat 🙂

    https://www.youtube.com/watch?v=HKMNKS-9ugY


  20. sternburg sagt:

    Laaaangweilig. Wo bleibt der nächste flattrball?


  21. Randnotiz sagt:

    So, das ist dann wohl mein letzter Kommentar, weil es nie wieder ne bessere Randnotiz geben wird:
    http://instagram.com/p/qw_Jxzrj-p/
    kann mir irgendwer den Inhalt auch nur ansatzweise erklären?


  22. sternburg sagt:

    Balloteli liest This ist Zlatan, oder wie auch immer dem sein Buch heißt. Und bügelt dabei ein Puma-Shirt. Was soll daran bemerkenswert sein? Er will sich doch nicht vorwerfen lassen, inhaltlich schlecht vorbereitet oder nachlässig gekleidet zu sein, wenn Ibrahimovic nachher durchs Fenster einfliegt, um mit seinem Kumpel Mario einen Schoppen Flussdelphinplacenta zu trinken.


  23. Randnotiz sagt:

    danke sternburg, das war dann doch überraschend naheliegend.


  24. Captain Einsicht sagt:

    Erstmal danke für die ganzen Folgen in letzter Zeit!

    Und wenn ihr schon singen wollt, dann bitte was das ehrlich eure Talente wiederspiegelt.
    Das hier zum Beispiel: http://www.youtube.com/watch?v=nAK-3ZlyQmk

    Frohe Sommerpause ihr Trottel!
    Hoffentlich nicht zu lange


  25. Paolo sagt:

    Hilfe. Die Abwesenheit von Fußball hat mich so derangiert, um im Vokabular Herrn Wagners zu sprechen, dass ich Major League „Sokkah“, Grüße an Herrn Salzmann und seine liebliche, bestimmt nicht böse gemeinte Aussprache, Highlights auf YouTube kucke. Legal, besser als kein Fußball und für alle die ähnlich derangiert sind:

    https://www.youtube.com/user/mls

    Es werden einzelne Tore hochgeladen, aber auch längere Spielzusammenfassungen.


  26. taktiktafel sagt:

    @fat werbefuzzi

    Ich schlage doch keine Öcher!


  27. Paolo sagt:

    Sehr schöne Situation erlebt: Gestern wurde mir gesagt, dass heute das U19 EM Halbfinale Deutschland-Österreich stattfindet, allerdings habe ich keine Ahnung, wer denn da so spielt. Dann gerade eben bei einem Liveticker kurz reingeschaut und da waren von beiden Mannschaften die 11 Spieler, die auf dem Platz stehen, aufgelistet, allerdings ohne Hinweise welche 11 zu welchem Land gehören. Ich bin dann automatisch davon ausgegangen, dass die Mannschaft mit Öztunali & Mukhtar Deutschland sein müsste. Die Mannschaft mit Lucic & Lovric ist wahrscheinlich Österreich. Stellte sich als richtig heraus. Find ich gut 🙂


  28. taktiktafel sagt:

    So trainiert Carlos Puyol:
    https://pbs.twimg.com/media/BttKiy-CMAEXMc2.png

    via https://twitter.com/kelly_welles/status/494070548860002305/photo/1

    P.S. Wäre auch ein eine schöne Übung für Herrn Wagner, falls er weiter auf einer gepflegten Prügelei besteht.


  29. tony sagt:

    hier ein Artikel von unserem Liebling Brian Philips über van Gaal:
    http://grantland.com/features/louis-van-gaal-manchester-united-netherlands-barclays-premier-league-2014/
    freue mich schon wenn ihr den Artikel beim nächsten Podcast auseinandernehmen werdet 🙂


  30. Paolo sagt:

    Kann mir mal jemand erklären, wie der HSV in der Lage ist Nicolai Müller zu verpflichten?

    Ich meine dabei nicht, ob der Verein finanziell dazu in der Lage ist, sondern was sagen die so einem Spieler, damit der kommt? „Wir spielen bald wieder international! In 5 Jahren um die Meisterschaft!“

    Geht es da wirklich so um das Gehalt, dass ich von

    Mainz, wo seit Jahren sehr solide gearbeitet wird, die diese Saison höchstwahrscheinlich EuropaLeague spielen, das alles in einem ruhigen und professionellen Umfeld. Die Geschichte mit Tuchel lief zwar etwas komisch, aber der Verein hat das dennoch seriös gelöst.

    zum

    HSV, bei dem man seit Jahren im eigenen Wahnsinn versinkt, manchmal gegen den Abstieg spielt, wo ein Aufsichtsrat sich große Mühe gibt Chaos zu verursachen, ein Edel-Fan-Milliardär, der auch mal gegen den Trainer schießt, Geld in den Verein pumpt, das jetzt mit Anteilen an der HSV AG verrechnet werden soll, wenn ich das richtig verstanden hab.

    wechselt.

    Warum sagt der Müller nicht „Bleib ich noch ein Jahr in Mainz, spiel Europa League und wechsel dann zu Verein X“ (Verein X = Verein, der nicht nur finanziell mehr Macht hat als Mainz, sondern auch faktisch, jedenfalls nicht aufgrund von möglichen Zukünften, sportlich betrachtet, einen Fortschritt darstellt.)


  31. Yilmaz sagt:

    Ein Name:
    Dietmar Beiersdorfer.

    Ein Genie der Typ, in der aktuellen 11 Freunde Ausgabe gibt es auch einen sehr ausführlichen und interessanten Bericht über ihn. Er war unter anderem wohl global für die RB Fußball Transfer gültig, also unter Anderem hat er einen Henry nach New York gelotzt.


  32. GUiO sagt:

    Ich hab‘ keine Ahnung, warum ihr versucht habt zu singen – das ging irgendwie an mir vorbei. Aber wenn ihr das nochmal macht, werden ich, meine Kinder und meine Enkel nie wieder einen Flatterball hören. Und das geht nicht leicht über meine Lippen!!!


  33. Paolo sagt:

    @Yilmaz

    Jau gut. Das soll ja ein gewiefter Typ sein, der das kann. Lustigerweise hat Mainz heute Abend die EL-Quali verkackt.


  34. taktiktafel sagt:

    Wasn los hier?
    Community Shield ist schon gespielt und Herr Salzmann dürfte mittlerweile die Guardian Besprechungen der einzelnen Vereine schon durch Google Translate gejagt haben, aber immer noch kein neuer Flatterball?

    Pfui!

Schreibe einen Kommentar